Willkommen

Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen. Joh 6,37 - Liebe Leserinnen und liebe Leser! - In meiner Schulzeit war es üblich, dass im Sportunterricht zwei SchülerInnen der Klasse damit beauftragt wurden, SpielerInnen für die Mannschaft auszuwählen.

Auslegung der Jahreslosung 2022 durch Annette Kurschuss (Ratsvorsitzende der EKD)

„Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen“, sagt Christus. Und: „Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid.“ Und: „Lasst die Kinder zu mir kommen und hindert sie nicht.“ Und, und, und – immer ist die Botschaft: Keiner wird weggeschickt. Keine wird abgewimmelt. Niemand bleibt außen vor.

Zur Zeit erfahren und tun wir selbst überall das Gegenteil: Dichtmachen, Mauern bauen, Brücken abbrechen, Grenzen sichern, Abwehr stärken. Ist dieses Aufeinandertreffen Zufall? 

So beginnt zu Beginn des Jahres 2022 Annette Kurschuss, die EKD Ratsvorsitzende, ihre Auslegung der Jahreslosung. Hier können Sie die weiteren Gedanken von Frau Kurschuss lesen.

Winterkirche in Obernsees

Die Heizung in unserer schönen St. Jakob Kirche in Obernsees mussten wir stilllegen. Sie ist sanierungsbedürftig und nicht mehr betriebsfähig. Der Kirchenvorstand hat beschlossen, dass wir in der Weihnachtszeit und zur Jahreswende trotzdem weiterhin Gottesdienste in der Kirche feiern wollen.

Spendenaufruf für die Kirchturm-Sanierung St. Jakob in Obernsees

Die Kirchensanierung von St. Jakob in Obernsees schreitet gut voran. Die Gesamtmaßnahme wird etwa 1,6 Millionen Euro verschlingen. Trotz staatlicher Baulast muss sich die Kirchengemeinde Obernsees mit circa 650.000 € an der Sanierung beteiligen.

Ein Großteil dieser Kosten kann durch den Beitrag der Landeskirche und die Rücklagen und Spenden der letzten Jahre gedeckt werden.

Es ist aber noch ein Betrag von annähernd 235.000 € erforderlich.